Menu
Zur Übersicht

Musiker
Grandbrothers

Wie viele Sounds kann ein Flügel erzeugen, wenn man jedes seiner Teile als potenzielle Klangquelle sieht? Ziemlich viele. Die Grandbrothers „stehen für eine erstaunliche Verbindung von Analogem und Digitalem“, schreibt daher die FAZ über das stark von elektronischer Musik geprägte Klavierspiel von Erol Sarp (an den Tasten) und Lukas Vogel (an den Reglern). Seit 2011 entlocken sie dem aufwendig präparierten Flügel die ungewöhnlichsten Töne. 2017 erschien „Open“, das zweite Album. „Unsere Musik ist eine Mischung aus intensiver Analyse und Intuition“, so das Duo über seine Arbeit.

© Mischa Lorenz

www.grandbrothersmusic.com

Programm & Tickets – jetzt kaufen!