Was bewegt dich?

  • „Schon wach?“ – Muntermacher

    mit Johannes Härtl

    Ticket: 9€

    Dauer: ca. 1h

    Im Leben ist es doch so: Man denkt zu viel und tanzt zu wenig. Da wollen wir dagegenhalten – und zwar gleich morgens, ohne Erwartungen und Leistungsdruck. Dazu treffen wir uns jeden Tag an einer anderen feinen Location. Vorkenntnisse braucht’s dafür keine und „können“ tut das jede und jeder. Eine Stunde Bewegung und (Selbst-) Wahrnehmung  mit dem renommierten Tänzer und Choreographen Johannes Härtl schafft die beste Grundlage für einen neuen, spannenden Festivaltag mit tänzerischer Leichtigkeit.

    Alte Poststelle bei Theresia Hirschbühl
    Hof 2 
    Schwarzenberg

    Akteure

    Johannes Härtl
  • Frau im Wald – Rundgang 

    Frauenmuseum Hittisau

    mit Helga Rädler

    Ticket: 10€ 

    Dauer: ca. 2h 30min

    „Bregenzerwälder Frauen gelten als stark. Vielleicht ist dem so, weil früher viele Männer das arme Tal verließen und ihr Glück fernab der kargen Heimat suchten. Damit lastete ein Großteil der Verantwortung auf den zurückgebliebenen Frauen“, heißt es in einem Artikel der NZZ. Beim heutigen Rundgang führt uns Helga Rädler durch Hittisau und erzählt uns von diesen und anderen beeindruckenden Frauen und ihren Leistungen für die Gemeinde und die Region – damals und heute.

    Als besonderes Highlight gibt es heute im Anschluss an den Rundgang ein Gespräch mit Stefania Pitscheider Soraperra, der Direktorin des Frauenmuseums. Dabei geht es um Fragen wie: Warum braucht es (noch) ein Frauenmuseum? Welche Rolle spielen Frauen in der Kunst? Und wie gleichberechtigt sind wir wirklich?

    Treffpunkt: Frauenmuseum Hittisau
    + im Anschluss: Gespräch mit Stefania Pitscheider Soraperra

    Akteure

    Stefania Pitscheider Soraperra
  • „Bist du Pilot deines Lebens?“ – Lesung + Kulinarik // AUSVERKAUFT

    Gesers Stadel

    mit Matthias Strolz und Wolfgang Mätzler 

    Ticket: 24€ inkl. Essen

    Dauer: ca. 2h 30min // AUSVERKAUFT

    Alle, die mit dem Auto kommen, bitten wir, dieses auf den Parkplätzen im Ortszentrum (Kirche, Gemeindeamt, siehe Karte) abzustellen. Von dort sind es noch 5 Minuten zum Veranstaltungsort.

    Als Matthias Strolz vergangenes Jahr seinen Rückzug aus der Politik verkündete, waren sich viele Menschen, egal ob sie politisch auf seiner Linie waren oder nicht, einig: Er wird fehlen. Am 2. September – pünktlich zum FAQ könnte man sagen – erscheint nun sein Buch „Sei Pilot deines Lebens“. Darin beschäftigt er sich mit Fragen wie: Wie geht es weiter? Wie wollen wir leben? Was ist jetzt richtig für mich? Bestimmt richtig wird auf jeden Fall das Mittagessen, zubereitet von Wolfgang Mätzler. 

    Hof 626
    6866 Andelsbuch

    Akteure

    Matthias Strolz Wolfgang Mätzler
  • „Was ist Kunst?“ – Kuno-Kinder-Kunst-Workshop

    Buchen

    mit Melanie Berlinger

    Beitrag: €4 inkl. Jause

    Workshop: 06. September 13:00 Uhr, Volksschule Schwarzenberg
    Vernissage: 06. September 18:30 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

    Einen Nachmittag lang stellt sich die aus dem Bregenzerwald stammende Künstlerin Melanie Berlinger mit einer Gruppe von Kindern die Frage: Was ist Kunst? Und natürlich geht es dabei nicht nur um theoretische Antworten – auch ein gemeinsames Kunstprojekt wird umgesetzt. Den Abschluss bildet, wie es sich gehört, eine richtige Vernissage. Eine Veranstaltung von und mit KUNO Kinderkultur – dem jungen Bregenzerwälder Verein zur Förderung von Kultur im Kindesalter.

    Akteure

    Melanie Berlinger
  • „Wo lebst du eigentlich?“ – Diskussionsrunde

    Werkraumhaus

    mit Zita Bereuter, Philipp Furtenbach, Manfred Glauninger, Miriam Kathrein und Heiko Stahl

    Ticket: 17€ inkl. Eintritt zur aktuellen Werkraumschau „Gastgeben – Räume für das Willkommensein“  

    Dauer: ca. 1h 30min

    Lokal leben, global operieren. Modernes Nomadentum dank Digitalisierung und Loslösung vom klassischen Arbeitsplatz. Die Welt scheint uns offen zu stehen wie nie zuvor und doch haben viele das Bedürfnis Wurzeln zu schlagen. Einerseits die große Freiheit – andererseits Fragen wie: Wo gehör ich hin? Brauchen wir eine Heimat? Was macht einen Ort zur Heimat? Wie können wir Heimat schaffen und teilen? Und was bedeuten all diese Entwicklungen für urbane Räume, was für die sozialen Strukturen in ländlichen Räumen?

    Hof 800
    6866 Andelsbuch

    Akteure

    Zita Bereuter Philipp Furtenbach Manfred Glauninger Miriam Kathrein Heiko Stahl
  • „Wohin gehst du?“ – Wanderung

    Gratis (aber nicht umsonst)

    Dauer: ca. 1h 30min

    We like to move it – innerlich und auch äußerlich. Ein schöner Weg ist nämlich ein guter Weg, die Eindrücke spannender Talks, bewegender Konzerte, inspirierender Festivalerfahrungen sinken zu lassen – oder mit anderen FAQ-BesucherInnen ins Gespräch zu kommen. Wo gehen wir eigentlich hin? In diesem Fall hinunter zum Stausee Andelsbuch, über die Bregenzerach und hinauf nach Schwarzenberg. 

    Treffpunkt: Werkraumhaus Andelsbuch

  • „Was treibt dich an?“ – Diskussionsrunde + Joep Beving // AUSVERKAUFT

    Angelika-Kauffmann-Saal

    mit Ronja von Rönne, Christian Seiler, Bettina Steindl und Matthias Strolz

    Ticket: 32€

    Dauer: ca. 3h 30min

    Was treibt dich an? – Diskussionsrunde
    Manchmal schafft man es, seine Visionen und Ziele entgegen aller Widerstände zu verfolgen. Aufgeben gibt es nicht, irgendwie geht es immer weiter. An anderen Tagen werfen uns mitunter schon scheinbar kleine Rückschläge aus der Bahn. Doch wovon hängt das eigentlich ab? Wie setzt man sich die richtigen Ziele und welche Rolle spielen diese? Wie können wir uns nach Rückschlägen neu motivieren? Sind Vorbilder dabei hilfreich? Und was macht man eigentlich, wenn gar nichts mehr geht? 

    Feinste Speisen – Kulinarik 
    Zwischen einer intensiven Diskussionsrunde (“Was treibt dich an?”) und vor einem emotionalen Konzert (Joep Beving) kann eine Stärkung keinesfalls schaden. Deshalb werden Virtuosen aus den Küchen der Bregenzerwälder Spitzenhotellerie (Biohotel Schwanen, Bizau; Hotel Krone, Hittisau; Hotel Hirschen, Schwarzenberg) im Foyer ein kleines Food-Festival inszenieren. In der Frage, was genau es geben wird, setzen wir auf die Kraft der Überraschung und versprechen zugleich: Es wird für alle Geschmäcker etwas dabei sein. 

    Speisen vor Ort zu bezahlen.

    Joep Beving – Konzert
    Joep Beving ist eine Erscheinung. Über zwei Meter groß, lange Haare, Bart. Noch vor nicht allzu langer Zeit komponierte er Musik für Werbespots. Mittlerweile ist er einer der meistgestreamten – also online gehörten – Pianisten der Gegenwart, spielte beim „Burning Man“-Festival in der Wüste, im Opernhaus von Sydney oder in der Hamburger Elbphilharmonie. Seine Werke beschreibt er selbst als „einfache Musik für komplizierte Gefühle.“ 

    Hof 765
    6867 Schwarzenberg

    Akteure

    Ronja von Rönne Christian Seiler Bettina Steindl Matthias Strolz Joep Beving Jonathan Burger Michael Garcia-Lopez
  • "Wer hat an der Uhr gedreht?" – Ausklang

    Jöslar – Homebase

    Eintritt frei

    Man soll den Tag bekanntlich nicht vor dem Abend loben, aber zweifellos sollte man ihn am Abend noch einmal nachbesprechen. Schließlich gibt es einiges zu bereden nach einem langen FAQ-Tag. Deshalb – und weil wir selber nicht genug von unserer Homebase im Jöslar bekommen können – gibt es auch heuer wieder das allabendliche gemütliche (und gerne auch fröhliche) Zusammensein bei Guni – unserem Mann mit Herz und vielen Seelen. Dazu Musik und die besten FestivalbesucherInnen – und ja, die hat man auch schon tanzen gesehen – WTFAQ könnte schöner sein?

    Hof 139
    6866 Andelsbuch