Gesers Stadel

Andelsbuch

Vor vielen Jahren stellte sich Tone Geser die Frage: Was tun mit diesem wunderschönen barocken Stadel? Als er dann als Ausstellungsraum von „Handwerk + Form“ für Begeisterung sorgte war die Entscheidung klar: Der Stadel muss bleiben! Nach zahlreichen Renovierungsarbeiten – die ersten mit Bleistift auf den Verputz gezeichneten Pläne sind noch zu sehen – ist Gesers Stadel heute ein Ausstellungs- und Veranstaltungsraum und ein Ort der Begegnung.

© Adolf Bereuter

Hof 626
6866 Andelsbuch